Artikel wurde aktualisiert am 17.10.20132 Min. Lesedauer

Trotz Wachstumsschwächen stieg das weltweite Geldvermögen für das Kalenderjahr 2012 auf 111,2 Billionen Euro (ca. 150 Billionen USD)


Geldscheinstapel


Grund für den Anstieg des weltweiten Geld-Vermögensbestand in Höhe von 111,2 Billionen Euro (enthalten sind: Bargeld, Bankeinlagen, Aktien und Ansprüche gegenüber Versicherungen, Pensionseinrichtungen – nicht enthalten sind: Immobilien oder sonstige Vermögensgegenstände wie z.B. Autos, Diamanten, Kunst etc.) sind hauptsächlich die kräftigen Kursgewinne an den Börsen. Der Studie zufolge ist das weltweite Geldvermögen der privaten Haushalte gegenüber dem vergangenen Jahr um 8,1 Prozent gestiegen. Auch wenn die Deutschen im
internationalen Vergleich relativ wenig dazu gewonnen haben, stieg deren Brutto-Geldvermögen dennoch um 4,9 Prozent auf 4939 Milliarden Euro. Die Wachstumsrate für das weltweite Geldvermögen lag in 2012 weiter über den langjährigen Durchschnitt. In den letzten 12 Jahren von 2001 – 2012 betrug das durchschnittliche Wachstum pro Jahr nur 4,6 Prozent.


Entwicklung der Weltbörsen in 2012
In 2012 stieg der Dax um +29,06 Prozent, Euro Stoxx 50 um +13,79 Prozent, Dow Jones um +7,26 Prozent, der S&P 500 um +13,41 Prozent, der Nasdaq um +15,91 Prozent, der FTSEEurofirst 300 Index um +12 Prozent. In Asien legten sowohl der Nikkei 225 (Japan) als auch in (Hong Kong) der Hang Seng um fast +23 Prozent zu.
CNBC Artikel zum Global Wealth Report für das Jahr 2012
 


Welches Land hat die reichsten Bürger der Welt? – Ranking Private-Netto-Geldvermögen

Rang Land Private Netto-Geldvermögen
pro Kopf im Jahr 2012 in Euro
Veränderung zu
2011 in Prozent
1 Schweiz 141.895 Euro +6,3%
2 USA 100.711 Euro +10,3%
3 Japan 83.610 Euro +4,5%
4 Belgien 73.523 Euro +7,4%
5 Niederlande 68.756 Euro +12,1%
6 Kanada 66.553 Euro +8,6%
7 Singapur 66.403 Euro +7,9%
8 Taiwan 65.076 Euro +6,9%
9 Großbritannien 58.905 Euro +7,7%
10 Australien 57.401 Euro +25,3%
11 Schweden 54.065 Euro +13,6%
12 Dänemark 53.374 Euro +18,1%
13 Israel 49.394 Euro +7,8%
14 Italien 45.770 Euro +6,0%
15 Frankreich 44.306 Euro +6,1%
16 Österreich 41.985 Euro +4,7%
17 Deutschland 41.954 Euro +6,7%
18 Irland 29.978 Euro +15,3%
19 Portugal 20.930 Euro +6,2%
20 Südkorea 19.181 Euro +10,3%

Zum Vergleich: Das von der Allianz durchschnittlich errechnete Pro-Kopf-Geldvermögen weltweit liegt bei 16.241 Euro.