1 Min. Lesedauer

Zum 15. Geburtstag von Google gab es wieder einmal ein sogenanntes “major update” (größeres Update der Suchformel) beim Suchalgorithmus. Wie groß das Update tatsächlich ist lässt sich der Aussage des Chef-Entwicklers Amit Singhal entnehmen, der sich so äußerte: “Es ist wahrscheinlich das größte Update seit ich bei Google im Jahre 2001 angefangen habe”. Mit einer Änderungsrate von rund 90% aller Suchanfragen weltweit deutet auch alles in diese Richtung.


Um es vorweg zu nehmen Webseiten mit hoher inhaltlicher Qualität, die auch noch themenrelevante Links von externen Webseiten mit hohen Ansehen bekommen, haben wohl nicht viel zu befürchten. Wie genau das Suchalgorithmus-Update technisch funktioniert verrät Google
natürlich nicht. Laut Google sollen aber jetzt auch komplexe Fragen mit möglichst genauen Treffern beantwortet werden. Im Zuge des Updates wurde auch der Knowledge Graph weiter verbessert. Er soll jetzt auch vergleichende Suchanfragen verstehen.


Die vorangegangenen Google Updates Panda, Penguin waren Teil von Änderungen des alten
Suchalgorithmus. Bei dem Algorithmus-Update Hummingbird handelt es sich um eine komplette
Neuentwicklung der Suchformel. Natürlich finden sich auch in der neuen Suchformel Teile des alten Suchalgorithmus wie Penguin und Panda.