1 Min. Lesedauer

In der von Google veröffentlichten Publikation im PDF Format  „Einführung in Suchmaschinenoptimierung“ wird zum Thema Suchmaschinenoptimierung kurz genannt SEO (Search Engine Optimization) in umfangreicher Form Basiswissen vermittelt. Vor allem für Webmaster, die bisher nur über geringfügige oder keine SEO-Kenntnisse verfügen, ist dieser Leitfaden ein besonders hilfreiches Nachschlagwerk. In dem Leitfaden werden ausführlich Onpage SEO Maßnahmen beschrieben und erklärt, die dass Ranking nicht nur in der Suchmaschine Google possitiv beeinflussen. Nachdem die SEO Onpage Kriterien auf der Webseite umgesetzt sind, muss jedoch mit dem externen Linkaufaufbau begonnen werden. Externe Textlinks mit den passenden Ankertexten sind nach wie vor das wichtigste Kriterium, um die Platzierung einer Website in den Suchmaschinen zu verbessern. Bei wettbewerbsintensiven Suchbegriffen kann der Linkaufbau durchaus mehrere Jahre Zeit in Anspruch nehmen, um zufriedenstellende Resultate zu erzielen. Qualitativ hochwertige Links sind natürlich besser als weniger gute Links. Der Linkaufbau muss auf jeden Fall so gestaltet werden, dass die Suchmaschinen dies nicht als künstlichen Linkaufbau interpretiert ansonsten droht die Abstrafung der Website im Ranking der Suchmaschinen. Im schlimmsten Fall droht sogar die Löschung aus dem Index der Suchmaschinen.

Weitere Informationen zu diesem Thema sowie eine englische Version des Leitfadens “Einführung in Suchmaschinenoptimierung” sind in dem Blogeintrag
Google Webmaster Zentrale Blog vom 27.11.2008 zu finden.