Artikel wurde aktualisiert am 16.06.20111 Min. Lesedauer

Laut Werbestatistik der OVK (Online-Vermarkterkreis im BVDW) stieg der Marktanteil für Online Werbung am gesamten Werbemedienmarkt in Deutschland auf 19,2 Prozent. Erstmals liegt in der Rangliste der Online-Werbemarkt vor Zeitungen (Marktanteil 19 Prozent) auf Platz 2. In 2010 betrug das Bruttovolumen für Online-Werbung 5,35 Milliarden EUR. Für Suchmaschinenwerbung wurden 1,86 Milliaren EUR und deren Partnerprogramme 339 Millione EUR ausgegeben. Bei Suchmaschinenwerbung werden im Gegensatz zu Display-Werbung in der Regel keine Rabatte gewährt. Die Display-Werbung ist im Bruttovergleich am stärksten gewachsen und kommt auf ein Bruttovolumen von ca. 3,15 Milliarden EUR. Nach Abzug von Rabatte wird bei Display Werbung jedoch nur mit einem Volumen in Höhe von 1,0 Milliarden +/- 0,1 Milliarden kalkuliert. Die Online Netto-Gesamtwerbeeinahmen in 2010 sollten sich zwischen 3 Milliarden – 3,2 Milliarden EUR bewegen.

 


http://www.ovk.de/online-werbung/daten-fakten/werbeinvestitionen-nach-segmenten.html


http://www.golem.de/1102/81732.html