1 Min. Lesedauer

Nach einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln nutzen 75 Prozent aller deutschen Unternehmen Google Produkte zum Bewerben ihrer Produkte und Dienstleistungen. Nach eigenen Angaben des Unternehmens Google wird pro 1 EUR Investition in das Adwords Programm / 12 EUR Online Umsatz generiert. Diese Angaben sollten im Einzelfall geprüft werden und lassen sich mit Sicherheit nicht auf alle Branchen übertragen. Im Übrigen handelt es sich hier auch um Durchschnittswerte. Es gibt Branchen für die es zutreffend sein mag und Branchen die weit entfernt von diesen prognostizierten Online Umsatzwerten liegen. Außerdem ist Umsatz nicht gleich Gewinn. Gerade beim Online Umsatz sind aufgrund der großen und allgegenwärtigen Konkurrenz die Margen meist recht dürftig. Rechnet man mit einer Marge von durchschnittlich 5 Prozent beträgt der Gewinn bei 12 EUR Umsatz sagenhafte 0,60 EUR. Die hierfür aufgewendete Werbekosten liegen aber bei 1,00 EUR. Das Google die Zahlen etwas verzerrt darstellt und für sich Werbung in eigener Sache betreibt ist natürlich leicht nachvollziehbar. Nach meiner Meinung dürfte sich das Adwords Programm aus wirtschaftlicher Sicht für die wenigsten rechnen. Gewinn lässt sich für die Unternehmen lediglich dann erzielen, wenn der gewonnene Kunde ein zweites mal Produkte oder Dienstleistungen ohne das Google Adwords Programm als wiederkehrender Kunde kauft.