Artikel wurde aktualisiert am 28.09.20133 Min. Lesedauer

Im März hat Google eine größere Algorithmusanpassung für alle englischsprachigen Suchanfragen durchgeführt. Die Anpassung trägt den Namen Panda Update. Ziel des Updates war es die Qualität der Suchergebnisse noch weiter zu verbessern. Das Update konzentriert sich hierbei vor allem auf die Qualität der Inhalte von Webseiten. Rund 12 % aller Google U.S. Suchanfragen waren von diesem Update betroffen. In einem zweiten kleineren Update im April wurden weitere  Verbesserungen implementiert, die vor allem die Qualität von “Long Tail” Suchanfragen steigert. In einigen Fällen greift Google bei Suchanfragen auf Berichte von Nutzern über blockierte Webseiten zurück. Die Änderung betreffen aber nur  rund 2% aller U.S. Suchanfragen. Nach weiteren Tests und kleineren Verbesserungen möchte Google diese Algorithmusänderung auch auf andere Sprachen übertragen.


Weitere Quellen zum Google Panda Update:

Vorschau wie wirkt sich das Google “Panda” Update auf die deutschen Suchergebnisse aus
(Quelle Handelsblatt 17.06.2011)
Analyse zum Panda Update durch Netzökonom Holger Schmidt
(Quelle FAZ 09.05.2011)

Google Panda Update / Kommentar SEO Blog myseosolution.de

Analyse zum Panda Update / Quelle: @-web Suchmaschinen Blog


http://googlewebmastercentral.blogspot.com/2011/04/high-quality-sites-algorithm-goes.html

 


Super Analyse von Rand Fishkin welche Faktoren für das Panda Update eine wesentliche Rolle spielen (Das Video ist in englischer Sprache)

Wistia