1 Min. Lesedauer

Gesamtzeit: 80 min

Rezeptangaben für 3 Personen

Zutatenliste

Zutaten für Gnocchi:
1 kg mehlige Kartoffel
250 – 300 g Mehl
1 Ei
Salz, Muskat
Parmesan

Zutaten für zermatschte Kirschtomatensauce:
2 Körbchen Kirschtomaten
1 kleiner Bund Basilikum, ein paar Blätter für Deko zurückbehalten
Meersalz, Pfeffer
Olivenöl
1 große Butterflocke
1 Knoblauchzehe

Zubereitung Gnocchi:
Kartoffel ungeschält in wenig Wasser garen und abgießen. Kartoffeln pellen (schälen), sofort im Anschluss durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl, Ei, Salz und Muskat dazugeben. Mit den Händen einen weichen, elastischen Teig daraus kneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche in eine Rolle mit 1,5 cm Druchmesser formen und mit Teigkarte oder einem anderen Hilfsmittel in 2 cm lange Stücke abstechen. Reichlich Salzwasser mit 1 EL Öl aufkochen. Gnocchi portionsweise darin sieden lassen und warten bis sie an die Oberfläche kommen. Dann mit der Schöpfkelle die Gnocchi aus dem Top auf vorgewärmten Teller anrichten.

Zubereitung Kirschtomatensauce:
Ein paar Tomaten in einer Schüssel zermatschen (mit Gabel, Löffel …) und die anderen auf einem Schneidebrett halbieren. Einige Basilikumblätter in der Schüssel mit den zermatschten Tomaten unterheben und mit Salz, Pfeffer würzen. Einen guten Schuss Olivenöl dazugeben und alles vermengen. In der Pfanne die Butter bei hoher Hitze zum schmelzen bringen und anschließend die Tomatenmischung (zermatschte Tomaten + halbierte Tomaten) hinzugeben sowie den restlichen Basilikum und den gehackten Knoblauch dazugeben. Das ganze jetzt für einige Minuten köcheln lassen, bis die Tomatensauce schön cremig wird. Im Anschluss die Sauce über die Gnocchi auf dem Teller verteilen und mit etwas darüber geriebenen Parmesan servieren.