Artikel wurde aktualisiert am 03.10.20132 Min. Lesedauer

Eine eigene Webseite zu erstellen und in das Internet zu stellen ist heute einfacher den je. Es gibt hierfür zahlreiche kostenlose Programme und Webhosting Angebote, aber auch preisgünstige Angebote von Internet Agenturen. Wer jedoch seine Webseite über den eigenen Familien-, Freundes und Bekanntenkreis hinaus publik machen will muss etwas mehr Arbeit in sein Webseitenprojekt investieren. Um potenzielle Internet User auf das eigene Online Projekt aufmerksam zu machen, wird wohl um Suchmaschinenoptimierung nicht herum kommen. Nach wie vor werden die meisten Besucher für Webseiten über Suchmaschinen generiert. Alle voran dominiert in Deutschland hier die Suchmaschine Google mit einem Marktanteil von derzeit rund 90 Prozent. Google wertet für das Ranking einer Webseite in den Suchergebnislisten mehr als 200 unterschiedliche Signale aus. Im wesentlichen lassen sich die Bewertungskriterien, welche Google für die Auswertung heranzieht in drei Gruppen unterteilen: Gestaltung, Qualität und technische Umsetzung. Neben den vielen Onpage Kriterien spielen auch Offpage Kriterien eine wesentliche Rolle für eine vernünftige Platzierung in den Suchmaschinen. Externe Links die auf die eingene Webseite zeigen sind wohl das wichtigste Offpage Kriterium. Bewertungen die Google anhand der Linkstruktur vornimmt werden als Resultat im Pagerank wiedergegeben. Jeder Webmaster ist deshalb bemüht Links für die eigene Webseite zu finden. Bei der Linksuche ist größte Vorsicht geboten. Wer zu aggresiv bei der Gewinnung von Links für das eigene Webseiten Projekt vorgeht, kann sehr schnell aus dem Suchmaschinen Index herausfliegen oder im Ranking aufgrund des Verstoßes von Richtlinien abgestraft werden. Die Internet Suchmaschine Google ist durchaus in der Lage schlechte von guten Links zu unterscheiden. Bei hartumkämpften Suchbegriffen sind Laien mit der Suchmaschinenoptimierung meist überfordert. Hier ist Erfahrung und SEO Know-how Voraussetzung um Erfolg zu haben. Neben der Suchmaschinenoptimierung kann man, aber auch Besucher für die eigene Webseite durch soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter gewinnen. Ergänzend dazu können Public Einträge in Social-Bookmark-Diensten Version hilfreich sein. Die Erschließlung von neuen Besucherquellen ist sicherlich mit einem nicht zu unterschätzenden Zeitaufwand verbunden und lässt sich nicht von heute auf morgen realisieren.

 


Kleine Übersicht an empfehlenswerten Linkquellen aus dem Bereichen Webkatalog / Artikelverzeichnis / Social Bookmarks.


Webkatalog:
smart-webkatalog.de
cyber-content.de
bellnet.de
deutscher-index.info
dmoz.de

 


Artikelverzeichnis:
online-artikel.de
seek-web.de
artikelforum.de
24h-blog.de

 


Social Bookmarks:
book-marky.de

mybookmarks.at